Title Image

Mit 1000 km-Spendenlauf knapp 8000 Euro gespendet

Mit 1000 km-Spendenlauf knapp 8000 Euro gespendet

Ende März starteten die beiden Freundinnen Elke Weber und Daniela Klein aus Güglingen nach einem launigen Silvesterversprechen zu einem Benefizlauf. Das Ziel der beiden Freundinnen, die gerne zusammen laufen, aber noch nie solche Strecken absolviert haben:  “Wir laufen 1000 KM  für die Kinder, die nicht laufen können” und wollen damit 3.000 Euro für einen guten Zweck spenden. Da sich der Förderverein ” Hope for Children e.V. HN” um besondere Kinder aus der Region kümmert, war der Spendenempfänger schnell geklärt.

 

Durch Aufruf in den sozialen Medien beteiligten sich viele Sportler der Region an dem Lauf, auch Prominenz wie die Olympiasiegerin Carina Bär, Eddi Popp, Slawa Spomer, Franzi Weidner, Andy Buck oder Dragoslav Stepanovic unterstützten die Aktion. Am 24.5. war es dann geschafft, Daniela und Elke überquerten ihre virtuelle Ziellinie.

 

Über 5000 weitere Kilometer kamen von den anderen Läufern dazu, die meisten von der Behinderten Sportgruppe NSU, die wöchentlich mit bis zu 15 Läufern ein erfolgreiches Inklusionsprojekt bestreitet. Der Förderverein kümmerte sich um die Vermarktung durch Sponsoren, die auf Bannern und in der Berichterstattung platziert waren. Dadurch kamen 3829,-  zusammen. Die vielen Einzelspenden wuchsen schlussendlich auf knapp 4000,- an. Die beiden Initiatoren konnten so die stolze Summe von 7.779,92 Euro an den Verein übergeben.